Beiträge / News: Alle

Wann wurde Claas Landmaschinen gegründet?

Claas wurde im Jahr 2013 von August Claas gegründet. Er übernahm den 1887 von seinem Vater Franz Claas gegründeten Betrieb, der Milch-Zentrifugen hergestellt hatte. August Claas ließ das Unternehmen neu ins Handelsregister eintragen und richtete den Betrieb auf die...

mehr lesen

Wo kommt Claas Landmaschinen her?

Der international agierender Landmaschinenkonzern Claas KGaA mbH hat seinen Firmensitz in Harsewinkel im Kreis Gütersloh in Nordrhein Westfalen. Hier befindet sich auch das Stammwerk des Unternehmens. Weitere Standorte in Deutschland sind Paderborn, Bad Saulgau, Hamm...

mehr lesen

Wie breit ist ein großer Traktor?

Gemäß der Verordnung (EU) 167/2013 beträgt die grundsätzlich zulässige maximale Breite eines Traktors in der Europäischen Union 2,55 m. Bei breiteren Modellen bis 3 m und teilweise mehr handelt es sich häufig um Modelle mit Doppelbereifung. Alle Traktoren, die breiter...

mehr lesen

Woher kommt der Name Traktor?

Bei der deutschen Bezeichnung "Traktor" für die landwirtschaftliche Zugmaschine handelt es sich um eine bedeutungsgleiche Entlehnung des Englischen "tractor". Das Wort wurde im ersten Drittel des 20. Jahrhundert in Deutschland gebräuchlich. Das englische Wort geht auf...

mehr lesen

Wie schnell darf ein Traktor fahren?

In der Europäischen Union gilt für land- und forstwirtschaftlich genutzte Traktoren im Straßenverkehr eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h. Dies war früher zugleich die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit der meisten Traktoren. Mittlerweile sind aber deutlich...

mehr lesen

Wie schwer ist ein Braunkohlebagger?

Braunkohlebagger sind Schaufelradbagger und gehören zu den größten und schwersten Baumaschinen. Ihre Gesamtmasse liegt oft bei 12.000 Tonnen und mehr. Sie gehören damit zu den schwersten Landfahrzeugen der Welt. Die Förderleistung der größten Braunkohlebagger liegt...

mehr lesen

Wie viel wiegt ein Muldenkipper?

Muldenkipper unterliegen bestimmten Gewichtsbestimmungen, die in Mittel- und Westeuropa recht streng ausfallen können. Die zulässige Gesamtmasse bezieht sich auf den Einsatz im Straßenverkehr. Viele straßenzugelassene Muldenkipper kommen auf ein Einsatzgewicht...

mehr lesen

Wie groß ist ein Muldenkipper?

In Abhängigkeit der Einsatzgebiete variieren die Abmessungen der Muldenkipper deutlich. Zu unterscheiden ist zwischen den straßenzugelassenen Muldenkippern im Güterkraftverkehr und den Großmuldenkippern. Letztere weisen Abmessungen sowie Einsatzgewichte auf, die eine...

mehr lesen

Wie schwer ist ein Minibagger?

Der Begriff Minibagger bezeichnet kleine Baumaschinen, die ein Betriebsgewicht zwischen etwa 0,3 und 3,2 Tonnen aufweisen. Minibagger leisten typischerweise zwischen 3 und 17 kW. Sie kommen zum Einsatz, wo es auf geringe Abmessungen und Wendigkeit ankommt. Daher ist...

mehr lesen

Wie breit ist eine LKW Ladefläche?

Die durchschnittliche Ladefläche eines LKWs beträgt 2,44 Meter und ist somit deutlich kleiner, als sich viele Menschen dies vorstellen. Dennoch bieten LKWs ausreichend Platz für den Warentransport, da die Waren auf Europaletten transportiert und somit optimal verstaut...

mehr lesen