Sägen

Werkzeug » Elektrowerkzeug » Säge

Sägen

Sägen sind seit langem bekannte Werkzeuge zum Spanen von Naturstein, Holz, Metall und Kunststoff. Sie können manuell, elektrisch, mit Dampfkraft, Wasser und ähnliche Energiequellen angetrieben werden. Säge ist der Oberbegriff für das Sägeblatt und umgebende Strukturen zum Greifen und Führen der Säge. Sägeblätter sind gewellt, geschränkt, verdickt oder gestaucht. So wird erreicht, dass beim Sägen die Säge nicht im Werkstück hängenbleibt und der Schnitt breiter wird als das Sägeblatt.

Geschichte

In der griechischen Sagenwelt gilt Perdix als Erfinder der Säge. Auch aus der Steinzeit sind sägeähnliche Werkzeuge als Feuersteine bekannt. Im antiken Rom wurde eine ganze Reihe verschiedener Sägen entwickelt, die lange Zeit als richtungsweisend galten. Stahlsägen kennt man aus dem 15. Jahrhundert. Mit dem Aufkommen der Dampfkraft und des elektrischen Stroms entstanden neue Antriebstechniken für Sägen und erste Sägemaschinen.

Einsatzbereiche

Immer, wenn Materialien vorzugsweise spanend voneinander getrennt werden sollen, kommt eine Säge zum Einsatz. Dabei gibt es kaum ein denkbares Material, das nicht zersägt werden kann. Man denke hier beispielsweise auch an Knochensägen im chirurgischen Bereich. Sägen finden deshalb in fast allen handwerklichen Bereichen Anwendung, aber auch in anderen Branchen wie im Bergbau. Damit gehört die Säge nicht nur zu den ältesten Werkzeugen, sondern auch zu den vielseitigsten. Das Aufkommen moderner Antriebsalternativen hat dazu geführt, dass sich die Variationsmöglichkeiten bei Sägen nochmals erweitert hat. Mit elektrisch betriebenen Sägen lassen sich auch Materialien bearbeiten, die besonders hart sind. Gerade der Umgang mit Sägemaschinen will geübt sein und muss umsichtig erfolgen. Ohne entsprechende Arbeitsschutzmaßnahmen kann der Umgang mit einer Sägemaschine sehr gefährlich sein. Selbst mit einer Säge, die manuell geführt wird, lassen sich Unfälle bei falscher Anwendung nicht ausschließen. Wichtig ist auch die Pflege und Wartung von Sägewerkzeugen. Im Fokus steht dabei das Sägeblatt.

Hersteller

Es gibt eine Vielzahl von Herstellern, die Sägen anbieten. Grob unterscheiden kann man in die verschiedenen Angebote nach Sägemaschinen und Handsägen. Im Bereich der Handsägen sind auch einige No-Name Produkte auf dem Markt vertreten.

Im maschinellen Werkzeugbereich sind einige bekannte Namen im Segment Säge:

  • BOSCH
  • Einhell
  • Schäffer
  • Würth
  • Behringer
  • Profiltec
  • ZOMA
  • Bahco
  • Hikoki
  • Seiler
Kategorien