Woher kommt der Name Traktor?

Landmaschine

Bei der deutschen Bezeichnung “Traktor” für die landwirtschaftliche Zugmaschine handelt es sich um eine bedeutungsgleiche Entlehnung des Englischen “tractor”. Das Wort wurde im ersten Drittel des 20. Jahrhundert in Deutschland gebräuchlich. Das englische Wort geht auf das lateinische Verb “trahere” zurück, was “ziehen” oder schleppen bedeutet.

Diese Bedeutung ist auch im deutschen Synonym für Traktoren “Ackerschlepper” zu erkennen. Der erste Nachweis des Wortes “tractor” im Englischen datiert aus dem Jahr 1896. Eine frühere Bezeichnung und mutmaßlich der Vorläufer “traction engine” (deutsch: “Dampfzugmaschine”) ist ab dem Jahr 1856 belegt.