Schraubendreher

Schraubenzieher

Werkzeug » Handwerkzeug » Schraubendreher

Schraubendreher (Schraubenzieher)

Der Schraubendreher ist ein handgeführtes manuelles Werkzeug, mit dem sich Schrauben eindrehen und wieder herausdrehen lassen. Die Ausrichtung des Schraubendrehers verläuft dabei axial, also längs zur Schraubenachse. Erste Schraubendreher waren bereits im späten 17. Jahrhundert anzutreffen. Sie setzten sich jedoch erst im Zuge der industriellen Revolution, der Verbreitung von Metallschrauben und der Erfindung von Werkzeugmaschinen im 19. Jahrhundert durch. Im alltäglichen Sprachgebrauch werden Schraubendreher meist als Schraubenzieher bezeichnet.

Aufbau

Ein Schraubendreher setzt sich aus zwei Elementen zusammen: dem Griff und der Klinge. Die Klingenspitze wird als Abtrieb bezeichnet und ist für verschiedene Schraubenkopf-Profile verfügbar, die auch Antriebe genannt werden. Die Verbindung von Klinge und Griff kann verschieden ausgeführt sein. Weit verbreitet und sehr stabil ist eine Verbindung, bei der die Klinge fast durch den gesamten Griff verläuft.

Der Griff ist häufig ergonomisch geformt um beim Drehen optimalen Halt zu bieten. Er kann aus gehärtetem Kunststoff aber auch aus Holz bestehen. Schraubendreher für Arbeiten im Bereich der Elektroinstallation sind mit einem isolierenden Griff ausgestattet, der die Weiterleitung von Strom unterbindet. Die Klinge kann magnetisch ausgeführt sein, sodass Schrauben am Abtrieb haften und nicht herunterfallen.

Arten

Schlitzschraubendreher

  • Einstellbare Abisoliergeräte für unregelmäßige Kabeldicken und Durchmesser
  • Mehrfachwirkende Werkzeuge für dicke Kabel mit robusten Ummantelungen, die Linear-, Dreh- und Spiralschnitte erlauben
  • Abisolierzangen
  • Drehschneider
  • Selbstjustierende Abisolierpistolen
  • Manuelle und halbautomatische Abisolierzangen
  • Abisoliergeräte mit Stahlarmierung für Kabel, die mit Kupfer, Stahl oder Aluminium ummantelt sind.

Kreuzschraubendreher

Neben der Art, dem Aufbau und der Materialzusammensetzung der Zange, spielen nützliche Zusatzfunktionen, wie Längenanschlag oder genaue Einstellmöglichkeit des Kabelquerschnittes eine wesentliche Rolle. Im Hand- und Heimwerkerbereich ist das GS-Siegel ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Abisoliergeräte, die diese Auszeichnung tragen, wurden von unabhängigen Experten nach den geltenden Sicherheitsrichtlinien bezüglich Produktsicherheit, Gebrauchseigenschaften und Arbeiten unter Niederspannung getestet und für geeignet befunden.

Bohrschrauber

Neben der Art, dem Aufbau und der Materialzusammensetzung der Zange, spielen nützliche Zusatzfunktionen, wie Längenanschlag oder genaue Einstellmöglichkeit des Kabelquerschnittes eine wesentliche Rolle. Im Hand- und Heimwerkerbereich ist das GS-Siegel ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Abisoliergeräte, die diese Auszeichnung tragen, wurden von unabhängigen Experten nach den geltenden Sicherheitsrichtlinien bezüglich Produktsicherheit, Gebrauchseigenschaften und Arbeiten unter Niederspannung getestet und für geeignet befunden.
Kategorien