Sie befinden sich in der Kategorie:LKW Arbeitsbühne

Unterkategorien anzeigen
Filter schließen
von bis
  •  
von bis
von bis
  •  
Mercedes-Benz Rothlehner E219PX
Mercedes-Benz Rothlehner E219PX LKW Arbeitsbühne
302-SW13028
TÜV für Sprinter und UVV Bühne 11/16 Das Gerät wurde technisch wie optisch aufgearbeitet. Arbeitshöhe 21m 3,5 Tonner / mit Klasse B fahrbar
Baujahr:2005
Franz-Heymann-Straße 42,Sangerhausen,Deutschland
Kaufpreis 34.033,61 € (exkl. MwSt) Kaufpreis *p* 40.500,00 € (inkl. MwSt)
Details

LKW Arbeitsbühne

LKW Arbeitsbühnen lassen sich grundsätzlich individuell einsetzen. Dabei zeichnen sich diese durch eine enorme Flexibilität aus. So sind Arbeitsbühnen dieser Art ideal sowohl als Lagerstätte wie auch als Standfläche für Baumaterial bestens geeignet. Sie stellen quasi das mobile Gegenstück zu einem herkömmlichen Baugerüst dar. Auf LKW Arbeitsbühnen kann auch dann sicher an den jeweiligen Gebäuden gearbeitet werden, falls lediglich wenig Platz vorhanden ist. Bei entsprechenden Fachhändlern sind diesbezüglich Modellvarianten erhältlich, die Reichweiten von bis zu rund 40 Metern aufweisen und bei Höhen von weit über 100 Metern zum Einsatz gebracht werden können.

Anforderungen an LKW Arbeitsbühnen

Selbstverständlich muss jede einzelne LKW Arbeitsbühne bestimmten Normen und Anforderungen entsprechen. Gerade die Vorgaben und Richtlinien der Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW) stehen hierbei im Fokus. So fordert die BGHW unter anderem, dass der Boden der LKW Arbeitsbühnen nicht rutschig oder offen sein dürfen. Stattdessen muss ein entsprechender Boden gleichmäßig ausgerichtet sein. Sollte bei einem Modell doch einmal eine Öffnung vorhanden sein, darf der Durchlass in der Regel nicht die Größe von maximal 15 Millimetern überschreiten. Und dies aus gutem Grund. Ist die Öffnung nämlich voluminöser als die geforderten 15 Millimeter, besteht die Gefahr, dass Werkzeuge oder zum Beispiel Arbeitsmaterial hindurchfallen.

Für die Sicherheit der involvierten Bauarbeiter muss zwingend gesorgt werden

Zudem muss eine LKW Arbeitsbühne über eine Umwehrung verfügen, die grundsätzlich fest mit dem Untergrund bzw. dem Boden verbunden ist. Diese Umwehrung dient als explizite Schutzmaßnahme für Personen. Daher muss diese Umwehrung mindestens einen Meter Höhe aufweisen, wobei stets die beiden Einzelkomponenten Handgeländer sowie Knie- und Fußleiste innerhalb der Umwehrung verbaut werden müssen. Des Weiteren ist es mehr als ratsam, dass ein entsprechender Rückenschutz die Bauarbeiter bei ihrer Tätigkeit auf einer entsprechenden LKW Arbeitsbühne vor Verletzungen durch den Hubmast - zum Beispiel bei Hebe- oder Hubarbeitsbühnen - schützt. Außerdem sollten die Bauarbeiter selbst während ihrer Arbeit auf einer LKW Arbeitsbühne mit professioneller Schutzkleidung ausgestattet sein.

LKW Arbeitsbühnen sind für Arbeiten in großen Höhen prädestiniert

LKW Arbeitsbühnen zählen mittlerweile zu den unverzichtbaren technischen Hilfsmitteln in der modernen Wirtschaft respektive im Dienstleistungssektor. Einerseits bringen Arbeitsbühnen dieser Art aber auch sämtliche technischen Voraussetzungen mit, um entsprechende Arbeitsszenarien vom zeitlichen Ablauf und von der Arbeitsweise an sich her zu optimieren. Zum anderen ist eine LKW Arbeitsbühne in der Regel hochgradig belastbar, für den intensiven und langfristigen Einsatz prädestiniert und mit einer ungemein hohen Lebensdauer versehen. Sie stellen inzwischen eine bevorzugt zu behandelnde Lösung dar, wenn es um das Arbeiten in großen Höhen geht. Mit ihnen wird die Sicherheit der Mitarbeiter bei Tätigkeiten eben in großen Höhen wieder sicherer. Deshalb kommen die LKW Arbeitsbühnen dann auch in erster Linie in der Baubranche, beim Katastrophenschutz, in der Forstwirtschaft, bei der Garten- und Landschaftspflege, in der Denkmalpflege bzw. -restaurierung dem Rettungsdienst sowie bei der Montage von Vorrichtungen der unterschiedlichsten Art und immer öfters auch bei der Entfernung von Graffiti.

Renommierte Hersteller gewährleisten die entsprechende Qualität

Grundsätzlich unterscheiden sich die mobilen, auf einem LKW fixierten Arbeitsbühnen in den Größenmaßen der Plattformen, in der allgemeinen Traglast sowie in der jeweiligen Arbeitshöhe. Eine besonders preiswerte Alternative stellen dabei die mobilen Scheren-Arbeitsbühnen dar. Während die Mehrzahl der angebotenen Arbeitsbühnen dieser Art auf einem LKW moniert sind, können im Handel auch einzelne Modelle, die mittels eines integrierten Dieselmotors und einem Allradantrieb selbst fahrbar sind, erworben werden. Als renommierte Hersteller von LKW Arbeitsbühnen gelten insbesondere die Unternehmen Mercedes Benz, Teupen, Nissan und MAN.

LKW Arbeitsbühnen lassen sich grundsätzlich individuell einsetzen. Dabei zeichnen sich diese durch eine enorme Flexibilität aus. So sind Arbeitsbühnen dieser Art ideal sowohl als Lagerstätte wie... mehr erfahren »
Fenster schließen
LKW Arbeitsbühne

LKW Arbeitsbühnen lassen sich grundsätzlich individuell einsetzen. Dabei zeichnen sich diese durch eine enorme Flexibilität aus. So sind Arbeitsbühnen dieser Art ideal sowohl als Lagerstätte wie auch als Standfläche für Baumaterial bestens geeignet. Sie stellen quasi das mobile Gegenstück zu einem herkömmlichen Baugerüst dar. Auf LKW Arbeitsbühnen kann auch dann sicher an den jeweiligen Gebäuden gearbeitet werden, falls lediglich wenig Platz vorhanden ist. Bei entsprechenden Fachhändlern sind diesbezüglich Modellvarianten erhältlich, die Reichweiten von bis zu rund 40 Metern aufweisen und bei Höhen von weit über 100 Metern zum Einsatz gebracht werden können.

Anforderungen an LKW Arbeitsbühnen

Selbstverständlich muss jede einzelne LKW Arbeitsbühne bestimmten Normen und Anforderungen entsprechen. Gerade die Vorgaben und Richtlinien der Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution (BGHW) stehen hierbei im Fokus. So fordert die BGHW unter anderem, dass der Boden der LKW Arbeitsbühnen nicht rutschig oder offen sein dürfen. Stattdessen muss ein entsprechender Boden gleichmäßig ausgerichtet sein. Sollte bei einem Modell doch einmal eine Öffnung vorhanden sein, darf der Durchlass in der Regel nicht die Größe von maximal 15 Millimetern überschreiten. Und dies aus gutem Grund. Ist die Öffnung nämlich voluminöser als die geforderten 15 Millimeter, besteht die Gefahr, dass Werkzeuge oder zum Beispiel Arbeitsmaterial hindurchfallen.

Für die Sicherheit der involvierten Bauarbeiter muss zwingend gesorgt werden

Zudem muss eine LKW Arbeitsbühne über eine Umwehrung verfügen, die grundsätzlich fest mit dem Untergrund bzw. dem Boden verbunden ist. Diese Umwehrung dient als explizite Schutzmaßnahme für Personen. Daher muss diese Umwehrung mindestens einen Meter Höhe aufweisen, wobei stets die beiden Einzelkomponenten Handgeländer sowie Knie- und Fußleiste innerhalb der Umwehrung verbaut werden müssen. Des Weiteren ist es mehr als ratsam, dass ein entsprechender Rückenschutz die Bauarbeiter bei ihrer Tätigkeit auf einer entsprechenden LKW Arbeitsbühne vor Verletzungen durch den Hubmast - zum Beispiel bei Hebe- oder Hubarbeitsbühnen - schützt. Außerdem sollten die Bauarbeiter selbst während ihrer Arbeit auf einer LKW Arbeitsbühne mit professioneller Schutzkleidung ausgestattet sein.

LKW Arbeitsbühnen sind für Arbeiten in großen Höhen prädestiniert

LKW Arbeitsbühnen zählen mittlerweile zu den unverzichtbaren technischen Hilfsmitteln in der modernen Wirtschaft respektive im Dienstleistungssektor. Einerseits bringen Arbeitsbühnen dieser Art aber auch sämtliche technischen Voraussetzungen mit, um entsprechende Arbeitsszenarien vom zeitlichen Ablauf und von der Arbeitsweise an sich her zu optimieren. Zum anderen ist eine LKW Arbeitsbühne in der Regel hochgradig belastbar, für den intensiven und langfristigen Einsatz prädestiniert und mit einer ungemein hohen Lebensdauer versehen. Sie stellen inzwischen eine bevorzugt zu behandelnde Lösung dar, wenn es um das Arbeiten in großen Höhen geht. Mit ihnen wird die Sicherheit der Mitarbeiter bei Tätigkeiten eben in großen Höhen wieder sicherer. Deshalb kommen die LKW Arbeitsbühnen dann auch in erster Linie in der Baubranche, beim Katastrophenschutz, in der Forstwirtschaft, bei der Garten- und Landschaftspflege, in der Denkmalpflege bzw. -restaurierung dem Rettungsdienst sowie bei der Montage von Vorrichtungen der unterschiedlichsten Art und immer öfters auch bei der Entfernung von Graffiti.

Renommierte Hersteller gewährleisten die entsprechende Qualität

Grundsätzlich unterscheiden sich die mobilen, auf einem LKW fixierten Arbeitsbühnen in den Größenmaßen der Plattformen, in der allgemeinen Traglast sowie in der jeweiligen Arbeitshöhe. Eine besonders preiswerte Alternative stellen dabei die mobilen Scheren-Arbeitsbühnen dar. Während die Mehrzahl der angebotenen Arbeitsbühnen dieser Art auf einem LKW moniert sind, können im Handel auch einzelne Modelle, die mittels eines integrierten Dieselmotors und einem Allradantrieb selbst fahrbar sind, erworben werden. Als renommierte Hersteller von LKW Arbeitsbühnen gelten insbesondere die Unternehmen Mercedes Benz, Teupen, Nissan und MAN.