Sie befinden sich in der Kategorie:Kleinfertiger

Unterkategorien anzeigen

Kleinfertiger

Den Menschen in Europa haften nicht umsonst die Attribute ordentlich, sauber und gepflegt an. Sobald Deutschland-Besucher in unser Land kommen, werden sie auch gleich mit den Beweisen in Form von einem perfekt ausgebauten Autobahnnetz, gepflegten Straßen, Wegen und Plätzen konfrontiert. Dieser hohe Anspruch spiegelt sich nicht nur in den Touristikhochburgen wider, er findet sich auch in den kleinsten Rad-, Fußgänger- und Wirtschaftswegen auf dem Land wieder. Aber auch bei den dafür notwendigen modernsten Instandhaltungsmaschinen und -techniken.

Kompakte Abmessungen

Ein technisches Highlight der großen Produktpalette "Maschinen für Straßen- und Wegebau" ist der sogenannte Mini- und "Kleinfertiger", mit dem sich ungebundene Schichten wie Beton, Schotter, Sand und Asphalt herstellen lassen, und der zudem ideal im Garten & Landschaftsbau (GaLa-Bau) respektive bei der Wiederherstellung der Oberfläche im Graben- und Kanalbau eingesetzt werden kann.
Kleinfertiger trumpfen mit ihrer hohen Wendigkeit und der einfachen Handhabung auf. Seine kompakten Abmessungen mit einer äußeren Spurbreite des Raupenfahrwerkes von nur 1,1 Metern und 4,37 Metern in der Transportstellung, ist ein exaktes und zuverlässiges Manövrieren des Kleinfertigers auch bei ausgefrästen und tief gelegenen Schichten möglich. Wenn es auf jeden Zentimeter ankommt, zeigt der Kleinfertiger sein wahres Können. Hindernisse wie Lichtsignalanlagen, Telefonzellen oder Verteilerkästen stellen für Kleinfertiger keine Herausforderung dar. Das kompakte Maschinenkonzept garantiert einen Einbau bis an die Mauer. Wo andere Baumaschinen passen müssen, wie zum Beispiel an schwer zugänglichen Stellen - schmale Zufahrten oder in engen Hallen - gibt der Kleinfertiger eine gute Figur ab.

Schlüssig in der Bedienung - Geräuscharm im Betrieb

Das Bedienkonzept und die Abmessungen dieses kleinen Hightech Wunders sind ganz speziell auf die Anforderungen kleiner Bauabschnitte, sogenannte "Baulose" abgestimmt. Seine Bedienelemente sind eindeutig und logisch angeordnet und stellen auch für Mitarbeiter ohne oder mit wenig Erfahrung beim Umgang mit Straßenfertigern keine Probleme dar.
Der Kleinfertiger ist eine Dieselmotor angetriebene Maschine mit effektiver Geräuschdämmung, die auch Einsätze Nähe Krankenhäuser oder in sensiblen Wohngebieten möglich macht. Die integrierte ECO-Stufe reduziert darüber hinaus noch einmal mehr die ohnehin schon niedrige Geräuscheemission. Ein weiteres Plus des modernen Kleinfertigers ist der geringe Kraftstoffverbrauch.

Einsatzgebiete im Straßen- und Wegebau

- Asphalteinbau auf kleinen und engen Verkehrsflächen
- Asphalteinbau in innerstädtischen Bereichen
- Asphalteinbau auf Rad- und Fußgängerwegen
- Asphalteinbau in Kanalgräben
- Asphalteinbau in Bereichen mit schmalen Zufahrten oder in engen Hallen
- Asphalteinbau auf Wirtschaftswegen
- Asphalteinbau im Graben- und Kanalbau

Einsatzgebiete im Garten § Landschaftsbau (GaLa-Bau)

- Asphaltierte oder wassergebundene Wege in Sport-, Freizeit- oder Parkanlagen
- Asphaltierte oder wassergebundene Wege auf Außenanlagen von Wohn- und Geschäftshäusern
- Wassergebundene Wege auf Golfplätzen
- Einbau von Split oder Schotter für Wege in Grünanlagen, Gärten oder öffentlich zugänglichen Flächen wie
Zoos oder Freizeitparks
- Pflasterflächen oder Wege mit Unterbau aus Split, Schotter, Sand oder Receyclingmaterial

Kleinfertiger verfügen über ein elektrisches Heizsystem mit einer 8kW Heizleistung. Es gewährleistet ein gleichmäßiges Erwärmen des Tampers so wie des Glättblechs. Dadurch wird ein Anhaften des Mischguts verhindert ein streifenfreier und ebener Einbau ermöglicht.
Die Kleinfertigerklasse erfüllt die Anforderung nach höherer Leistung bei gleicher Abmessung. Auch wenn der Name "Kleinfertiger" es nicht erahnen lässt. Die kleinen "Straßenzauberer" sind vollwertige Maschinen und speziell ausgelegt für den Einsatz auf beengten und/ oder kleinen Baustellen.

Den Menschen in Europa haften nicht umsonst die Attribute ordentlich, sauber und gepflegt an. Sobald Deutschland-Besucher in unser Land kommen, werden sie auch gleich mit den Beweisen in Form von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kleinfertiger

Den Menschen in Europa haften nicht umsonst die Attribute ordentlich, sauber und gepflegt an. Sobald Deutschland-Besucher in unser Land kommen, werden sie auch gleich mit den Beweisen in Form von einem perfekt ausgebauten Autobahnnetz, gepflegten Straßen, Wegen und Plätzen konfrontiert. Dieser hohe Anspruch spiegelt sich nicht nur in den Touristikhochburgen wider, er findet sich auch in den kleinsten Rad-, Fußgänger- und Wirtschaftswegen auf dem Land wieder. Aber auch bei den dafür notwendigen modernsten Instandhaltungsmaschinen und -techniken.

Kompakte Abmessungen

Ein technisches Highlight der großen Produktpalette "Maschinen für Straßen- und Wegebau" ist der sogenannte Mini- und "Kleinfertiger", mit dem sich ungebundene Schichten wie Beton, Schotter, Sand und Asphalt herstellen lassen, und der zudem ideal im Garten & Landschaftsbau (GaLa-Bau) respektive bei der Wiederherstellung der Oberfläche im Graben- und Kanalbau eingesetzt werden kann.
Kleinfertiger trumpfen mit ihrer hohen Wendigkeit und der einfachen Handhabung auf. Seine kompakten Abmessungen mit einer äußeren Spurbreite des Raupenfahrwerkes von nur 1,1 Metern und 4,37 Metern in der Transportstellung, ist ein exaktes und zuverlässiges Manövrieren des Kleinfertigers auch bei ausgefrästen und tief gelegenen Schichten möglich. Wenn es auf jeden Zentimeter ankommt, zeigt der Kleinfertiger sein wahres Können. Hindernisse wie Lichtsignalanlagen, Telefonzellen oder Verteilerkästen stellen für Kleinfertiger keine Herausforderung dar. Das kompakte Maschinenkonzept garantiert einen Einbau bis an die Mauer. Wo andere Baumaschinen passen müssen, wie zum Beispiel an schwer zugänglichen Stellen - schmale Zufahrten oder in engen Hallen - gibt der Kleinfertiger eine gute Figur ab.

Schlüssig in der Bedienung - Geräuscharm im Betrieb

Das Bedienkonzept und die Abmessungen dieses kleinen Hightech Wunders sind ganz speziell auf die Anforderungen kleiner Bauabschnitte, sogenannte "Baulose" abgestimmt. Seine Bedienelemente sind eindeutig und logisch angeordnet und stellen auch für Mitarbeiter ohne oder mit wenig Erfahrung beim Umgang mit Straßenfertigern keine Probleme dar.
Der Kleinfertiger ist eine Dieselmotor angetriebene Maschine mit effektiver Geräuschdämmung, die auch Einsätze Nähe Krankenhäuser oder in sensiblen Wohngebieten möglich macht. Die integrierte ECO-Stufe reduziert darüber hinaus noch einmal mehr die ohnehin schon niedrige Geräuscheemission. Ein weiteres Plus des modernen Kleinfertigers ist der geringe Kraftstoffverbrauch.

Einsatzgebiete im Straßen- und Wegebau

- Asphalteinbau auf kleinen und engen Verkehrsflächen
- Asphalteinbau in innerstädtischen Bereichen
- Asphalteinbau auf Rad- und Fußgängerwegen
- Asphalteinbau in Kanalgräben
- Asphalteinbau in Bereichen mit schmalen Zufahrten oder in engen Hallen
- Asphalteinbau auf Wirtschaftswegen
- Asphalteinbau im Graben- und Kanalbau

Einsatzgebiete im Garten § Landschaftsbau (GaLa-Bau)

- Asphaltierte oder wassergebundene Wege in Sport-, Freizeit- oder Parkanlagen
- Asphaltierte oder wassergebundene Wege auf Außenanlagen von Wohn- und Geschäftshäusern
- Wassergebundene Wege auf Golfplätzen
- Einbau von Split oder Schotter für Wege in Grünanlagen, Gärten oder öffentlich zugänglichen Flächen wie
Zoos oder Freizeitparks
- Pflasterflächen oder Wege mit Unterbau aus Split, Schotter, Sand oder Receyclingmaterial

Kleinfertiger verfügen über ein elektrisches Heizsystem mit einer 8kW Heizleistung. Es gewährleistet ein gleichmäßiges Erwärmen des Tampers so wie des Glättblechs. Dadurch wird ein Anhaften des Mischguts verhindert ein streifenfreier und ebener Einbau ermöglicht.
Die Kleinfertigerklasse erfüllt die Anforderung nach höherer Leistung bei gleicher Abmessung. Auch wenn der Name "Kleinfertiger" es nicht erahnen lässt. Die kleinen "Straßenzauberer" sind vollwertige Maschinen und speziell ausgelegt für den Einsatz auf beengten und/ oder kleinen Baustellen.