Sie befinden sich in der Kategorie:Gelenkbühne / Teleskopbühne

Unterkategorien anzeigen
Filter schließen
von bis
  •  
von bis
von bis
  •  
JLG  860 SJ
JLG 860 SJ Gelenkbühne / Teleskopbühne
321-SW13197
Bühne 1
Arbeitshöhe 28 m Topzustand
Baujahr:2012 Betriebsstunden:1500
Weinzierl-Süd 60,Perg,Österreich
Kaufpreis 65.000,00 € (exkl. MwSt) Kaufpreis *p* 78.000,00 € (inkl. MwSt)
Details

Gelenkbühne / Teleskopbühne

Unter den Begriffen "Gelenkbühne" oder "Teleskopbühne" versteht der Fachmann ein Arbeitsgerät, das auf dem Gebiet der Höhenzugangstechnik in der letzten Zeit einen gesteigerten Einsatz erreicht hat. Wurden in früheren Jahren Arbeiten in großer Höhe meist mithilfe von Leitern, einem fest installierten Gerüst oder sonstiger Konstruktionen durchgeführt, so hat sich die Nutzung der Teleskopbühne und der Gelenkbühne auch hinsichtlich der Unfallverhütung, aber ebenso aus Gründen der Kostenreduktion und Effektivität, immer mehr durchgesetzt. Die Modelle sind mit verschiedenen Antriebsarten, wie beispielsweise Diesel- und Elektrobühnen, aber auch als Allrad-Arbeitsbühnen erhältlich. Der wesentliche Unterschied dieser Arten im Vergleich zu einer Scherenbühne ist, dass der Arbeitskorb meist deutlich kleiner ausfällt. Auch die Tragkraft des Korbes ist bei einer Gelenkbühne / Teleskopbühne meist geringer als dies bei einer Scherenbühne der Fall ist.

Die Maschine, auch nur "Arbeitsbühne" genannt, ist ein Fahrzeug mit einer Aufenthaltsbühne, die über einen beweglichen hydraulisch gesteuerten Arm Personen einen leichten Zugang zu einem hohen Einsatzbereich ermöglicht. Solche Maschinen gibt es in diversen Ausführungen, die auch bei rauem Gelände und großen Hindernissen ein sicheres Arbeiten ermöglichen. Es handelt sich hierbei um Hubarbeitsbühnen mit einem Gelenk, damit der Ausleger zur Seite verlagert werden kann, was eine hohe Flexibilität sowie Beweglichkeit ermöglicht. Es gibt jedoch auch Teleskoparbeitsbühnen ohne einen beweglichen Korb-Arm.

Die verschiedenen Einsatzbereiche der Gelenkbühne / Teleskopbühne

Sie eignet sich besonders für die Nutzung bei folgenden Arbeiten:
- Elektroinstallationen
- Wartungsarbeiten
- Reparatur- sowie Instandsetzungsarbeiten
- Geländeeinsatz im Segment des Stahl- und Hallenbaus
- Industriemontagen
- Tunnelbau
- Abbrucharbeiten
- Anbringung von Lichtwerbung bei Messen oder sonstigen Veranstaltungen
- Straßenbauarbeiten
- Baumarbeiten
- Arbeiten an Verkehrsampeln
- Generell für Arbeiten an schwer erreichbaren und verwinkelten Örtlichkeiten

Vor allem gerade bei geringen Platzverhältnissen können die Einsatzorte bequem angefahren werden. Dies ist auch dann der Fall, wenn in einer bestimmten Höhe darüber hinaus weitere horizontale Reichweiten erzielt werden müssen.

Zusätzliche Informationen über die Gelenkbühne / Teleskopbühne

Im Rahmen der Arbeitsbühnen werden sie meist im Außenbereich bei Geländeeinsätzen genutzt und besitzen oft einen Allradantrieb inklusive einer Differentialsperre oder eine Kette mit dem Ergebnis, dass diese Bühnen hervorragend geländegängig sind. Auch verfügt die Gelenk-Teleskopbühne- im Gegensatz zu einer reinen Teleskopbühne- über ein oder mehrere Gelenke im Hubarm. Das bedeutet, dass diese Fabrikate für einen noch vielfältigeren Arbeitsbereich verwendet werden können.

Mit größeren Bühnen kann bis zu 40 m über das Hindernis hinweg gearbeitet werden. Aufgrund ihrer massiven und kompakten Bauweise sind Abstützungen nicht nötig. Es gibt diese Teleskopbühnen in verschiedenen Größen, die auch das Arbeiten in engen Räumlichkeiten und Zufahrten erleichtern. Für Arbeitseinsätze im Handel und der Industrie werden wendige Teleskopbühnen und Gelenkbühnen mit Batterieantrieb eingesetzt. Dabei sind selbstfahrende Arbeitsbühnen mit einem solchen Antrieb in Arbeitshöhen von 10 m bis 20 m im Handel, und Hebebühnen mit Dieselmotor werden auf dem Markt in Arbeitshöhen von 12 m bis 45 m angeboten.

Fazit zu Gelenk- und Teleskopbühnen

Die moderne Gelenkbühne / Teleskopbühne ersetzt aus gutem Grund immer mehr die Leiter und das Gerüst. Denn der Einsatz solcher Modelle bietet viele Vorteile, die die genannten Hilfsmittel nicht vorweisen können. Mit diesen Fabrikaten gelingt die effiziente und damit kostengünstigere Ausführung vieler Arbeiten auf einem hohen Sicherheitsniveau.

Unter den Begriffen "Gelenkbühne" oder "Teleskopbühne" versteht der Fachmann ein Arbeitsgerät, das auf dem Gebiet der Höhenzugangstechnik in der letzten Zeit einen gesteigerten Einsatz erreicht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gelenkbühne / Teleskopbühne

Unter den Begriffen "Gelenkbühne" oder "Teleskopbühne" versteht der Fachmann ein Arbeitsgerät, das auf dem Gebiet der Höhenzugangstechnik in der letzten Zeit einen gesteigerten Einsatz erreicht hat. Wurden in früheren Jahren Arbeiten in großer Höhe meist mithilfe von Leitern, einem fest installierten Gerüst oder sonstiger Konstruktionen durchgeführt, so hat sich die Nutzung der Teleskopbühne und der Gelenkbühne auch hinsichtlich der Unfallverhütung, aber ebenso aus Gründen der Kostenreduktion und Effektivität, immer mehr durchgesetzt. Die Modelle sind mit verschiedenen Antriebsarten, wie beispielsweise Diesel- und Elektrobühnen, aber auch als Allrad-Arbeitsbühnen erhältlich. Der wesentliche Unterschied dieser Arten im Vergleich zu einer Scherenbühne ist, dass der Arbeitskorb meist deutlich kleiner ausfällt. Auch die Tragkraft des Korbes ist bei einer Gelenkbühne / Teleskopbühne meist geringer als dies bei einer Scherenbühne der Fall ist.

Die Maschine, auch nur "Arbeitsbühne" genannt, ist ein Fahrzeug mit einer Aufenthaltsbühne, die über einen beweglichen hydraulisch gesteuerten Arm Personen einen leichten Zugang zu einem hohen Einsatzbereich ermöglicht. Solche Maschinen gibt es in diversen Ausführungen, die auch bei rauem Gelände und großen Hindernissen ein sicheres Arbeiten ermöglichen. Es handelt sich hierbei um Hubarbeitsbühnen mit einem Gelenk, damit der Ausleger zur Seite verlagert werden kann, was eine hohe Flexibilität sowie Beweglichkeit ermöglicht. Es gibt jedoch auch Teleskoparbeitsbühnen ohne einen beweglichen Korb-Arm.

Die verschiedenen Einsatzbereiche der Gelenkbühne / Teleskopbühne

Sie eignet sich besonders für die Nutzung bei folgenden Arbeiten:
- Elektroinstallationen
- Wartungsarbeiten
- Reparatur- sowie Instandsetzungsarbeiten
- Geländeeinsatz im Segment des Stahl- und Hallenbaus
- Industriemontagen
- Tunnelbau
- Abbrucharbeiten
- Anbringung von Lichtwerbung bei Messen oder sonstigen Veranstaltungen
- Straßenbauarbeiten
- Baumarbeiten
- Arbeiten an Verkehrsampeln
- Generell für Arbeiten an schwer erreichbaren und verwinkelten Örtlichkeiten

Vor allem gerade bei geringen Platzverhältnissen können die Einsatzorte bequem angefahren werden. Dies ist auch dann der Fall, wenn in einer bestimmten Höhe darüber hinaus weitere horizontale Reichweiten erzielt werden müssen.

Zusätzliche Informationen über die Gelenkbühne / Teleskopbühne

Im Rahmen der Arbeitsbühnen werden sie meist im Außenbereich bei Geländeeinsätzen genutzt und besitzen oft einen Allradantrieb inklusive einer Differentialsperre oder eine Kette mit dem Ergebnis, dass diese Bühnen hervorragend geländegängig sind. Auch verfügt die Gelenk-Teleskopbühne- im Gegensatz zu einer reinen Teleskopbühne- über ein oder mehrere Gelenke im Hubarm. Das bedeutet, dass diese Fabrikate für einen noch vielfältigeren Arbeitsbereich verwendet werden können.

Mit größeren Bühnen kann bis zu 40 m über das Hindernis hinweg gearbeitet werden. Aufgrund ihrer massiven und kompakten Bauweise sind Abstützungen nicht nötig. Es gibt diese Teleskopbühnen in verschiedenen Größen, die auch das Arbeiten in engen Räumlichkeiten und Zufahrten erleichtern. Für Arbeitseinsätze im Handel und der Industrie werden wendige Teleskopbühnen und Gelenkbühnen mit Batterieantrieb eingesetzt. Dabei sind selbstfahrende Arbeitsbühnen mit einem solchen Antrieb in Arbeitshöhen von 10 m bis 20 m im Handel, und Hebebühnen mit Dieselmotor werden auf dem Markt in Arbeitshöhen von 12 m bis 45 m angeboten.

Fazit zu Gelenk- und Teleskopbühnen

Die moderne Gelenkbühne / Teleskopbühne ersetzt aus gutem Grund immer mehr die Leiter und das Gerüst. Denn der Einsatz solcher Modelle bietet viele Vorteile, die die genannten Hilfsmittel nicht vorweisen können. Mit diesen Fabrikaten gelingt die effiziente und damit kostengünstigere Ausführung vieler Arbeiten auf einem hohen Sicherheitsniveau.